Schachklub Heidenau e.V.

gesponsert durch



Veröffentlichungen

Neben den Ergebnismeldungen für unsere Turniere finden Sie in diesem Bereich Neuigkeiten und Berichte rund um unseren Verein.

Bericht zum Blitzschach-Kegel-Turnier (18.11.2021)

Dieses Jahr konnten wir wieder unser traditionelles Schach-Kegel-Turnier ausrichten. Auf Grund der aktuellen Lage hatten wir außer Romuald leider keine auswärtigen Gäste.

Mit 12 Teilnehmern wurde im Rundensystem über 11 Runden sowohl beim Blitzschach als auch beim Kegeln ein Gesamtsieger gekürt. Dieser hieß im Jahr 2021 Richard, welcher beim Schach ungeschlagen blieb und auch beim Kegeln 7 Punkte erspielte. Auf dem Podium folgte Romuald und Alexander.

In der Jugenwertung verteilten sich die Plätze auf Jason - Nico - Dylan und jüngste Teilnehmerin war Lindsay. Bester Kegler mit Hilfe der Zweitwertung wurde Marvin vor Romuald.

Die Bahn ist schon für nächstes Jahr Buß- und Bettag reserviert und wir freuen uns auf hoffentlich wieder zahlreiche Teilnahme.

Corona-Update (18.11.2021)

Liebe Mitglieder, ab Freitag gilt die sogenannte Überlastungsstufe. Das bedeutet, das wir nur im 2G-Modus trainieren dürfen. Ausgenommen sind Kinder unter 17 Jahre.

Das Kindertraining beginnt ganz normal um 17.00 Uhr. Die aktuelle Runde des Vereinsturniers wird verlängert bzw. wenn alle Partien gespielt sind, neu ausgelost.

Das ganze wird aufgehoben wenn weniger als 1300 Corona Betten belegt sind, hoffen wir das Beste! Der Schachverband Sachsen hat sich noch nicht geäußert wie es mit den Punktspielen weitergeht.

Bericht Quarantäne Turnier (18.10.2021)

Hallo Sportfreunde, am Freitag fand das 1. Turnier unserer Schnellschach-Serie statt. Auf dem Programm stand ein Turnier mit 2 Spielbrettern, wobei man nur auf seinem Brett die eigenen Figuren zieht, analog der Gegner auf seinem Brett. Somit war genug Abstand geboten um sich nicht mit dem Corona Virus zu infizieren: genannt Quarantäne Turnier. Zusätzlich wurde die Pirnaer Corona Regel (auf lange und vor allem unnötige Gespräche ist zu verzichten) umgesetzt.

Die ungewohnte Spielart unter Zeitdruck brachte so manches überraschendes Ergebnis. So gewann in Runde 1 Benjamin R trotz 2min Zeitstrafe gegen mich und Marvin auch wobei das keine Überraschung war. Der Turniersieg ging trotzdem an den an 1 gesetzten Matthias F mit 4,5 Punkten vor Turnier-Erfinder Marvin Düsentrieb 4,0 und Hartmut, Eric je 2,5. Platz 5 ging an Vorjahressieger Nico.

Glückwunsch an die ersten 3!!!

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2021 (04.10.2021)

Am Samstag haben sich wieder 19 Jugendliche bei uns eingefunden. Es ging um den Titel Jugend-Kreismeister und um die damit begehrten Qualifikationsplätze zur BEM.

Es wurde in 2 Gruppen (U12 und U14-U18) gespielt, aber am Ende wurde jede Altersklasse natürlich getrennt ausgewertet. Leider gab es in den Altersklassen U8 und U10 dieses Jahr keine Teilnehmer, was wohl auch an den letzten 1,5 Jahren liegt.

Aus unserem Verein haben diesmal auch leider nur 2 Teilnehmer die Fahne hoch gehalten, was an einer unglücklichen Terminüberschneidung mit Jugendweihen lag.

Dominik Wilmes kämpfte als jüngster in der U14 bis zum Schluss tapfer mit, leider reichte es am Ende für keinen Punkt. Pauline Korwitz musste sich, auch als jüngere, durch eine sehr stark besetzte U12 kämpfen und ereichte am Ende mit 2 Punkten Platz 6.

Als Kreismeister gingen in diesem Jahr Stefan Bannack (U12), Nora Eger (U14), Jason Pfeiffer (U16) sowie Clemens Zirnstein (u18) hervor. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Bilder zur Veranstaltung gibt es in der Bildergalerie

Links zu den Ergebnislisten:

DSEM in Magdeburg (05.08.2021)

Bei den Senioren-Einzelmeisterschaften in Magdeburg belegte Hartmut einen starken 89. Platz (an 96 gesetzt) mit 4,5 Punkten aus 9 Runden.

Nach einem super Start mit 3 aus 4 war zum Schluss ein wenig die Luft raus. Dennoch gewann er wieder einige ELO Punkte dazu.

Ergebnisse Freiluft-Schnellschach (30.07.2021)

Liebe Schachfreunde,

am vergangenen Freitag holten wir die Schnellschach Turniere nach. Im Jugendturnier (12 Teilnehmer) gewann Dylan (4,0) vor Arthur und Nico mit je 3,5 Punkten.

Im Hauptturnier spielte Stefan bärenstark und gewann mit 5 Siegen alle Partien – Herzlichen Glückwunsch! Auf den Plätzen folgten Matthias Fahland (4,0), MG, Alex & Rik (alle 3,0), Nico, Jenny, Dylan, Marvin, Arthur, Jason, Eric, Sylvia. Erwähnt sei noch das mit Einbruch der Dunkelheit 4 Schachfreunde das Turnier vorzeitig verlassen haben!

105 Jahre Schach in Heidenau (21.07.2021)

Liebe Schachfreunde,

am Freitag fand unser Sommer-Schach-Fest mit insgesamt 41(!) Teilnehmern anlässlich unseres kleinen Jubiläums statt. Die Freude war groß das insgesamt 14 Kinder/Jugendliche am Blitzturnier teilnahmen.

Jason gewann vor Dylan und Benjamin R. (die ausgelobten Preise gibt es am Freitag) Danach legte Grillmeister Rik auf, dazu gab es mitgebrachte Salate, Kuchen und Obst. Danke an alle Eltern und Schachfreunde dafür, sowie für alle Helfer im Hintergrund!!!

Am Abend folgte eine Simultanveranstaltung mit unserem Trainer Miroslav Schwarz. Miroslav spielte an 12 Brettern. Matthias E, Frank, Thomas, Matthias F, Pauline und Rik, welcher sogar Siegchancen hatte schafften ein Remis – Glückwunsch!

Bericht Latzhüttenwanderung (21.06.2021)

Hallo liebe Schachfreunde,

bei sommerlichen Temperaturen trafen sich 13 Schachfreunde/innen am Samstag 10 Uhr in Stadt Wehlen. Davor gab es schon die ersten Tagesaufgaben wie Zugausfall und Arthur ohne gültigen Fahrschein zu meistern.

Eigentlich stand ja unser traditionelles Latzhütten-Wochenende auf dem Programm, doch es musste zum 2. Mal abgesagt werden. Unser Wanderführer Matthias E. hat für uns eine sehr schöne meist schattige Strecke ausgesucht. Zuerst ging es über die Riegelhofstiege zum großen Bärenstein (Fotopause), danach zum Kahlen Stein (Spielpause), Götzinger/Diebshöhle am Schloss Thürmsdorf vorbei zur Festung Königstein. Am Festungsberg versteckt erreichten wir nach knapp 4 Stunden unsere Latzhütte. Herzlichen Dank an Matthias!

Neben zahlreichen Trinkpausen standen auch diesmal die berüchtigten insgesamt 6 Spielrunden auf dem Programm. So z.B. Teebeutel-Zielwurf oder die neue Disziplin Nudelholz-Weitwurf. Beim den individuellen Schach-Taktikaufgaben rauchten die ohnehin schon roten Köpfe, wobei unser Latzhütten-Urgestein „Onkel Reiner“ und Carsten ihre Aufgaben trotz Corona bedingtem Trainingsrückstand ausgezeichnet meisterten. In der U14 Wertung gewann Pauline bei ihrer ersten Teilnahme vor Alex. Bei der Jugend (U20) setzte sich um Haaresbreite Nico vor Marie und Arthur durch. Auch die Generation 21+ wurde vom Spielleiter und „Geburtstagskind“ Mario zur Teilnahme verpflichtet (1. Mario/MG 3. Reiner/Eric)

Schön war’s! Nächstes Jahr planen wir wieder ein ganzes Wochenende, Termin folgt.

Gruß, Matthias

Monatsbericht März (03.04.2021)

DSOL - Runde 5 (05.03.2021)

In der 5. Runde der DSOL gab es den 1. Mannschaftssieg für unsere 2. Mannschaft. Im Volksparkstadion waren alle Partien hart umkämpft, Stefan brachte uns mit schönem Angriffssieg in Führung. Am 17. März empfangen wir die Sf Hameln II. Aufstellung: Winni-Stefan-Mathias B.-Jason

DSOL - Runde 6 (17.-18.03.2021)

Zum Auftakt der 6. Runde hat unsere 3. Mannschaft mit 2,5 gegen Lengfeld gewonnen. Jetzt auf Platz 3 – Herzlichen Glückwunsch! Die erste und zweite Mannschaft musste sich leider geschlagen geben:

  • SK Heidenau II gegen Hamelner SV II (1 - 3)
  • SF Bad Tölz gegen SK Heidenau I (2½ - 1½)

Schnellschachturnier (19.03.2021)

Unser Schnellturnier mit 7min+ 5sek. gewann Alex, welcher als einziger ungeschlagen blieb mit 4,5/5. Platz 2 mit 3,5 Punkten ging an Peter, danach: MG, Nico, Hartmut, Stefan, Mathias und Benjamin.

DSOL - Runde 7 (25.-26.03.2021)

Vergangene Woche wurde die letzte Runde der 2. Auflage in der DSOL gespielt. Wir waren gleich mit 3 Mannschaften am Start. Nur die USG Chemnitz stellte in Sachsen mehr Mannschaften! Die Erfahrung hat gezeigt das es in Corona-Zeiten kaum Ausfälle gibt und wir hätten locker eine 4. Mannschaft anmelden können. Am erfolgreichsten war unsere 3. Mannschaft mit Platz 4 – Herzlichen Glückwunsch!!!

Die SZ hat wöchentlich von unseren Wettkämpfen berichtet da es fast die einzige „Amateur-Meisterschaft“ war.

  • SK Heidenau I gegen Kieler SG (2 - 2)
  • SC Ostertal gegen SK Heidenau II (3 - 1)
  • SV Werder Bremen IV gegen SK Heidenau III (2 - 2)