Schachklub Heidenau e.V.

gesponsert durch



Veröffentlichungen

Neben den Ergebnismeldungen für unsere Turniere finden Sie in diesem Bereich Neuigkeiten und Berichte rund um unseren Verein.

DSEM in Magdeburg (05.08.2021)

Bei den Senioren-Einzelmeisterschaften in Magdeburg belegte Hartmut einen starken 89. Platz (an 96 gesetzt) mit 4,5 Punkten aus 9 Runden.

Nach einem super Start mit 3 aus 4 war zum Schluss ein wenig die Luft raus. Dennoch gewann er wieder einige ELO Punkte dazu.

Ergebnisse Freiluft-Schnellschach (30.07.2021)

Liebe Schachfreunde,

am vergangenen Freitag holten wir die Schnellschach Turniere nach. Im Jugendturnier (12 Teilnehmer) gewann Dylan (4,0) vor Arthur und Nico mit je 3,5 Punkten.

Im Hauptturnier spielte Stefan bärenstark und gewann mit 5 Siegen alle Partien – Herzlichen Glückwunsch! Auf den Plätzen folgten Matthias Fahland (4,0), MG, Alex & Rik (alle 3,0), Nico, Jenny, Dylan, Marvin, Arthur, Jason, Eric, Sylvia. Erwähnt sei noch das mit Einbruch der Dunkelheit 4 Schachfreunde das Turnier vorzeitig verlassen haben!

105 Jahre Schach in Heidenau (21.07.2021)

Liebe Schachfreunde,

am Freitag fand unser Sommer-Schach-Fest mit insgesamt 41(!) Teilnehmern anlässlich unseres kleinen Jubiläums statt. Die Freude war groß das insgesamt 14 Kinder/Jugendliche am Blitzturnier teilnahmen.

Jason gewann vor Dylan und Benjamin R. (die ausgelobten Preise gibt es am Freitag) Danach legte Grillmeister Rik auf, dazu gab es mitgebrachte Salate, Kuchen und Obst. Danke an alle Eltern und Schachfreunde dafür, sowie für alle Helfer im Hintergrund!!!

Am Abend folgte eine Simultanveranstaltung mit unserem Trainer Miroslav Schwarz. Miroslav spielte an 12 Brettern. Matthias E, Frank, Thomas, Matthias F, Pauline und Rik, welcher sogar Siegchancen hatte schafften ein Remis – Glückwunsch!

Bericht Latzhüttenwanderung (21.06.2021)

Hallo liebe Schachfreunde,

bei sommerlichen Temperaturen trafen sich 13 Schachfreunde/innen am Samstag 10 Uhr in Stadt Wehlen. Davor gab es schon die ersten Tagesaufgaben wie Zugausfall und Arthur ohne gültigen Fahrschein zu meistern.

Eigentlich stand ja unser traditionelles Latzhütten-Wochenende auf dem Programm, doch es musste zum 2. Mal abgesagt werden. Unser Wanderführer Matthias E. hat für uns eine sehr schöne meist schattige Strecke ausgesucht. Zuerst ging es über die Riegelhofstiege zum großen Bärenstein (Fotopause), danach zum Kahlen Stein (Spielpause), Götzinger/Diebshöhle am Schloss Thürmsdorf vorbei zur Festung Königstein. Am Festungsberg versteckt erreichten wir nach knapp 4 Stunden unsere Latzhütte. Herzlichen Dank an Matthias!

Neben zahlreichen Trinkpausen standen auch diesmal die berüchtigten insgesamt 6 Spielrunden auf dem Programm. So z.B. Teebeutel-Zielwurf oder die neue Disziplin Nudelholz-Weitwurf. Beim den individuellen Schach-Taktikaufgaben rauchten die ohnehin schon roten Köpfe, wobei unser Latzhütten-Urgestein „Onkel Reiner“ und Carsten ihre Aufgaben trotz Corona bedingtem Trainingsrückstand ausgezeichnet meisterten. In der U14 Wertung gewann Pauline bei ihrer ersten Teilnahme vor Alex. Bei der Jugend (U20) setzte sich um Haaresbreite Nico vor Marie und Arthur durch. Auch die Generation 21+ wurde vom Spielleiter und „Geburtstagskind“ Mario zur Teilnahme verpflichtet (1. Mario/MG 3. Reiner/Eric)

Schön war’s! Nächstes Jahr planen wir wieder ein ganzes Wochenende, Termin folgt.

Gruß, Matthias

Monatsbericht März (03.04.2021)

DSOL - Runde 5 (05.03.2021)

In der 5. Runde der DSOL gab es den 1. Mannschaftssieg für unsere 2. Mannschaft. Im Volksparkstadion waren alle Partien hart umkämpft, Stefan brachte uns mit schönem Angriffssieg in Führung. Am 17. März empfangen wir die Sf Hameln II. Aufstellung: Winni-Stefan-Mathias B.-Jason

DSOL - Runde 6 (17.-18.03.2021)

Zum Auftakt der 6. Runde hat unsere 3. Mannschaft mit 2,5 gegen Lengfeld gewonnen. Jetzt auf Platz 3 – Herzlichen Glückwunsch! Die erste und zweite Mannschaft musste sich leider geschlagen geben:

  • SK Heidenau II gegen Hamelner SV II (1 - 3)
  • SF Bad Tölz gegen SK Heidenau I (2½ - 1½)

Schnellschachturnier (19.03.2021)

Unser Schnellturnier mit 7min+ 5sek. gewann Alex, welcher als einziger ungeschlagen blieb mit 4,5/5. Platz 2 mit 3,5 Punkten ging an Peter, danach: MG, Nico, Hartmut, Stefan, Mathias und Benjamin.

DSOL - Runde 7 (25.-26.03.2021)

Vergangene Woche wurde die letzte Runde der 2. Auflage in der DSOL gespielt. Wir waren gleich mit 3 Mannschaften am Start. Nur die USG Chemnitz stellte in Sachsen mehr Mannschaften! Die Erfahrung hat gezeigt das es in Corona-Zeiten kaum Ausfälle gibt und wir hätten locker eine 4. Mannschaft anmelden können. Am erfolgreichsten war unsere 3. Mannschaft mit Platz 4 – Herzlichen Glückwunsch!!!

Die SZ hat wöchentlich von unseren Wettkämpfen berichtet da es fast die einzige „Amateur-Meisterschaft“ war.

  • SK Heidenau I gegen Kieler SG (2 - 2)
  • SC Ostertal gegen SK Heidenau II (3 - 1)
  • SV Werder Bremen IV gegen SK Heidenau III (2 - 2)

Blitzschach-Kegel-Turnier fällt aus (03.11.2020)

Liebe Schachfreunde, da wir den Spielbetrieb im Monat November leider pausieren müssen, wird das Blitzschach-Kegel-Turnier leider ausfallen.

Wir bitten um euer Verständnis!

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2020 (27.09.2020)

Am 19.09.2020 war es mal wieder soweit, die Jugend-Kreismeisterschaft stand an. Trotz der aktuellen weltweiten Coronasituation und der damit verbundenen Maßnahmen haben sich 15 Teilnehmer in unserem Schachpalast eingefunden. Gespielt wurde dann in zwei Gruppen mit jeweils 5 Runden und 30 Minuten Bedenkzeit.

In der Gruppe U10-U12 spielten die 9 Teilnehmer im Schweizersystem um die begehrten Medaillen. Am Ende konnte sich dann Dylan R. den U12 Kreismeistertitel klar mit 5 aus 5 Punkten sichern. Gefolgt von 5 Spielern und Spielerinnen mit je 3 Punkten. Ariana M. wurde mit 3 Punkten die Kreismeisterin in der U10.

Bei den Großen in der Gruppe U14-U18 gab es 6 Teilnehmer und somit wurde ein Rundenturnier gespielt. In jeder der 3 Wertungen gab es 2 Spieler und damit musste auch jeder um den Titel kämpfen, was auch bis zur letzten Runde sehr spannend getan wurde. Felix G. hatte am Ende einen Punkt in der Zweitwertung mehr und gewann damit in der U18 mit 4 Punkten. U16 Kreismeister wurde Benjamin R. mit 3 Punkten und punktgleich wurde Sebastian T. U14 Kreismeister.

Abschließend kann ich sagen, dass es trotz der wenigen Teilnehmer dieses Jahr ein schönes Turnier war. Ich danke allen Beteiligten für die Teilnahme und Organisation.

Alle Bilder zur Veranstaltung gibt es in der Bildergalerie

Links zu den Ergebnislisten: