Schachklub Heidenau e.V.

gesponsert durch



Willkommen

beim Schachklub Heidenau e.V.

Inzwischen können wir auf über 100 Jahre Schachgeschichte zurückschauen. Mit dem Hauptaugenmerk auf den Breitensport zählen wir mittlerweile über 70 Mitglieder - von den Kleinsten bis hin zu unseren Senioren. Wir unterstützen das Konzept der Stadtverwaltung zur Familienfreundlichkeit von Heidenau. Unser Verein ist offen für alle, die sich für das Schachspiel interessieren, gleichzeitig treten wir gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung ein. Seit 2006 freuen wir uns über die Auszeichnung zum Deutschen Top-Schachverein "Breitenschach excellent" durch den Deutschen Schachbund.

"Schach ist nicht nur ein Sport, sondern auch eine Kunst und eine Wissenschaft." (Garri Kasparow)

Aktuelle Meldungen

Ergebnisse 17. Schulschachvergleich (26.01.2019)

Hallo Schachfreunde, 42 Kinder und Jugendliche kämpften bei dem 17. Heidenauer Schulschach-Vergleich "Fender Cup" um die begehrten Pokale und Medaillen.... weiter lesen

Regionalolympiade im Schulschach (24.01.2019)

Am 23.01. fand im Dresdner Rathaus die Regionalolympiade im Schulschach statt. 68 teilnehmende Mannschaften (+ Mädchenturnier) stellten einen neuen Rekord auf. Wir waren mit je 2 Mannschaften der Astrid Lindgren und H. Heine Grundschule vertreten.... weiter lesen

Landes-Schulschacholympiade 2019 (Bericht von U. Vierig) (11.01.2019)

Unsere sechs Heidenauer Gymnasiasten Siegen bei der Landes-Schulschacholympiade 2019 Das Schachteam Jason Reich, Paul Bregulla, Benjamin Reichsrath, Alexander Koch, Nico Köhler und Benjamin Wilmes aus der Klassenstufe 5 und 6 kämpften wie im letzten Jahr, als Mannschaft für das Pestalozzi-Gymnasium Heidenau. ... weiter lesen

Monatsbericht Dezember (06.01.2019)

Monatsbericht Dezember: Weihnachtsblitzturnier, Löbauer Open, Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft... weiter lesen

Nico und Maximilian fahren zur BEM (28.11.2018)

Am Samstag war es nun Zeit für die 2. Qualifikation zur BEM und von uns stellten sich 6 dieser Herausforderung. Noch vor Beginn gab es die erste Überraschung, das Teilnehmerfeld war nicht mal halb so groß wie bei der 1. Qualifikation. Also gab es größere Chancen für unsere Jungs.... weiter lesen

Ältere Meldungen